. .
Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen:

Lesezeit ca. 2 Minuten

Kompakt-Seminar: Intuitive Formfindung

Seminare
26. Okt. 2012  18 Uhr - 28. Okt. 13 Uhr,  Eitorf / Alte Wollfabrik

Menschen gestalten Formen, erschaffen Raum für sich und Andere: Zum Leben, zum  Arbeiten, um sich selbst zu finden. Die schöpferische Auseinandersetzung mit dem Material hinterlässt Spuren - nicht nur im Material. Kann das sein?  weiterlesen/Weitere Bilder!


Aktuelle KARAMULIS-Seminartermine    Jetzt Anmelden.pdf (97kb)    Allgemeine Seminarbeschreibung



Seminargebühr: 2 Tage, 16 UStd. 128,-€
incl. Modellierton bis 5kg/Tag, zzgl. Unterbringung & Verpflegung
Seminarort: Schöller Wolle - Alte Wollfabrik am Spinnerweg 51-54, 53783 Eitorf
Seminarzeiten: Fr 18-21 Uhr / Sa 10-13, 15-18 Uhr / So 10-13 Uhr

Kompakt-Seminar - maximal 12 Teilnehmer
Seminarleitung: Herbert Antweiler, Bildhauer, Formenfinder, Lebensraumgestalter


Wenige Sekunden konzentrierte Hingabe - vereint mit dem Loslassen von Altgewohnten - schenken dem kreativ schaffenden Menschen die intuitiven Glücksmomente, in …   weiterlesen/Weitere Bilder!
 
...  denen neues Leben, neue Impulse, neue Formen in seinen intuitiv arbeitenden Händen erwachen.

Die Form, die dabei entstehen kann, ist der Träger einer neuen Lebensenergie, die bei diesem Prozess geboren wird. Die Begeisterung des Schöpfers erweckt neues Leben. Die liebende Hingabe des Bildhauers, bzw. der Bildhauerin durchtränkt nicht nur die veränderte Materie, sie scheint sich auch einzuprägen in ein "universales" Gedächnis. Die selbstlose intuitive Schaffenskraft der Schöpfer lässt Formen lebendig werden, welche - spürbar für den erschaffenden Menschen - eine eigene, selbständige Qualität entwickeln, die nicht von der Anerkennung anderer Menschen abhängig ist. Schön ist es, dass viele Musiker, Maler und andere kreativ arbeitende Menschen dies ähnlich wahrnehmen!

Der Künstler verwirklicht sich hier nicht in erster Linie selbst - nein, er ist ein Mittler, das Medium, in welchem neue Gedanken und Material-Qualitäten geboren werden können. In solchen Geburtsmomenten kann ein Bewußtsein wach werden für das "Eigentliche", das "Wirkliche", das über die eigenen Interessen und Kapazitäten hinausführt - und gerade deshalb den Einzelnen so glücklich machen kann.

Diese Qualität der Form scheint außerhalb von Zeit und Raum ihre unumstrittene Gültigkeit erworben zu haben. Sicherlich besteht sie fort, wenn auch das vom Künstler geschaffene Objekt längst vergangen ist. Diese neue Form, dieses Glücksgefühl, dieses Geschenk der Intuition erreicht mich auf ähnlich unerklärliche Art, wie der erste (und jeder weitere) Atemzug, den ich in meine Lungen einließ, als ich begann, selbständig zu leben. Sie ist ebenso wunderbar und real wahrnehmbar, wie jeder Atemzug, der ein Leben lang immer wieder durch meine Lungen strömt.

In der Mitte beginnt der Weg ...

Ein weiteresSeminar findet statt am:
26. Okt. 18 Uhr - 28. Okt. 13 Uhr 2012,  Eitorf / Alte Wollfabrik

Bitte lesen Sie auch die allgemeine Seminarbeschreibung hier!

Aktuelle KARAMULIS-Seminartermine
Jetzt Anmelden.pdf (97kb) 
 
Bildergalerie „In der Mitte beginnt der Weg“
  
 

........